"Zeit extrem komplexer Problemlagen"

Außenminister Steinmeier sprach im Interview mit deutschland.de über die Gemeinsame Außen- und Sicherheitspolitik der Europäischen Union.

Syrische Flüchtlinge auf dem Weg in die Türkei

Konferenz zur syrischen Flüchtlingslage – Stabilität in der Region stärken

Auf Bitten der Nachbarstaaten Syriens und der Vereinten Nationen (VN) hat Außenminister Frank-Walter Steinmeier gemeinsam mit Entwicklungsminister Müller und dem VN-Flüchtlingshochkommissar Guterres zu einer Konferenz zur Lage der syrischen Flüchtlinge am 28. Oktober eingeladen.

Logo für den G7-Gipfel 2015

Die deutsche G7-Präsidentschaft

Deutschland hat auf dem G7-Gipfel in Brüssel Anfang Juni 2014 die G7-Präsidentschaft übernommen. Am 7. und 8. Juni 2015 wird Deutschland Gastgeber des Treffens der Staats- und Regierungschefs sein. Der Gipfel bietet Gelegenheit, aktuelle internationale Herausforderungen zu diskutieren und neue Themen im internationalen Kontext voranzubringen.

Weitergehende Informationen finden Sie auf folgenden Seiten:

Architekt und Polier mit Plan auf der Baustelle

Stellenangebote

Hier finden Sie Stellenangebote der Botschaft oder anderer deutscher Institutionen.

THW

Exportschlager Ehrenamt: Dritter Lehrgang in Tunesien gestartet

Freude am Ehrenamt zeigen seit dem 21. Oktober mehr als 50 tunesische Helferinnen und Helfer bei der dritten Ausbildungseinheit in Ben Arous nahe Tunis.

Sicher Reisen

Sicher reisen - mit der App des Auswärtigen Amts

Die App des Auswärtigen Amts. Der Name ist Programm. Das Auswärtige Amt hat für Sie die nötigen Informationen für eine sichere und möglichst reibungslose Auslandsreise in einer Anwendung zusammengefasst.

Deutsch-tunesische Ausbildungspartnerschaft Orthopädietechnik

"Deutsch-tunesische Ausbildungspartnerschaft Orthopädietechnik" Die tunesischen Techniker starteten im Januar 2013 ihre Weiterbildungen. Das vom Auswärtigen Amt und der tunesischen Caisse Nationale d...

Illegaler Kulturguthandel bedroht das Kulturerbe der Menschheit

Entscheidend sind die nationalen Regelungen. Als geschütztes Kulturgut kann jedoch grundsätzlich gelten: Mehr als 100 Jahre alte Gegenstände aus archäologischen Stätten, Sammlungen oder Funden Bestan...

Indendant der Deutschen Wlle Erik Bettermann

Intendant Bettermann: „Deutsche Welle sichert multimediale Präsenz Deutschlands“

Die Deutsche Welle (DW) steht seit 60 Jahren im Dialog mit der Welt. Seit dem Sendestart am 3. Mai 1953 hat sich der deutsche Auslandsrundfunk vom Kurzwellensender zum Multimediaunternehmen entwickelt. Intendant Erik Bettermann: „Mit journalistischen Angeboten in 30 Sprachen sichert die DW die multimediale Präsenz Deutschlands in der Welt.“ Bettermann sagte, der Wettbewerb um die Weltöffentlichkeit habe sich durch immer mehr Angebote insbesondere im Fernsehbereich drastisch verschärft. Vor 20 Jahren habe es lediglich drei englischsprachige TV-Programme international operierender Sender gegeben, heute seien es fast 30. „Deutschland braucht eine starke mediale Außenpräsenz, um seine Positionen zu vermitteln. Die Deutsche Welle ist hierbei unverzichtbar.“

Tägliche Nachrichten aus Deutschland

Berliner Zeitungsmarkt

Hier finden Sie die aktuellen Nachrichten aus Deutschland

Erinnern und Gedenken: 25 Jahre Mauerfall

Maueröffnung am Brandenburger Tor

1989-2014 Herausragendes Ereignis in diesem Jahr ist der 25. Jahrestag des Berliner Mauerfalls. Wenn Sie mehr darüber erfahren wollen, finden Sie hier Analysen, Berichte von Zeitzeugen und einschlägi...

Besuchen Sie unsere Webseite über die Transformationspartnerschaft mit Tunesien

Homepage Transformationspartnerschaft mit Tunesien

Krisenvorsorgeliste (ELEFAND)

Hubschraubereinsatz

Alle Deutschen, die - auch nur vorübergehend - im Amtsbezirk der Vertretung leben, können in eine Krisenvorsorgeliste (ELEFAND) gemäß § 6 Abs. 3 des deutschen Konsulargesetzes aufgenommen werden. Es handelt sich hierbei um eine freiwillige Maßnahme. Die Vertretung rät dringend dazu, von dieser Möglichkeit Gebrauch zu machen, damit sie - falls erforderlich - in Krisen- und sonstigen Ausnahmesituationen mit Deutschen schnell Verbindung aufnehmen kann.

Sicherheitshinweise

Über die Sicherheitslage in Tunesien und weltweit informieren wir Sie auf der Website des Auswärtigen Amts.

Folgen Sie uns auf Facebook

Newsletter

Das Auswärtige Amt unterrichtet mit seinen aktuellen Newslettern über die von Ihnen gewünschten Themen

Videos aus Deutschland

(© AA)

Deutsches Backdiplom für Ausländer

(© Auswärtiges Amt)

Reiseland Deutschland: Klettern in der Sächsischen Schweiz

(© AA)

Musliminnen im Fußballverein

(© AA)

CrossCulture: Interkultureller Dialog mit der islamischen Welt

(© AA)

Genscher und die Prager Botschaftsflüchtlinge 1989 Anmoderation: Im

(© AA)

Stolpersteine erinnern an NS-Opfer

(© AA)

Tag der offenen Tür im Auswärtigen Amt

(© AA)

“Made in Germany” - Zukunft eines Label

(© AA)

Deutsch lernen an PASCH-Schulen

(© AA)

Das WM-Wohnzimmer im Fußballstadion

(© AA)

Ein Besuch in der Şehitlik-Moschee

(© AA)

Arabischer Kochkurs

(© AA)

Die Rettung der Tempelanlage Angkor Wat

(© AA)

Gedenken an den Mauerfall vor 25 Jahren

(© AA)

Der Goldene Brief aus Myanmar

(© AA)

21. Internationales Trickfilmfestival in Stuttgart

(© Auswärtiges Amt)

Lachen in Deutschland

(© AA)

Berlinale 2014 – European Film Market wieder erfolgreich

(© AA)

Lebensmittelsicherheit in Deutschland – Thema auf der Grünen Woche 2014

(© AA)

Willkommen in Deutschland – Das Land für Ihre Ideen

(© AA)

Weihnachtsmärkte – eine deutsche Tradition

(© AA)

Deutsches Bier – eine jahrhundertealte Tradition

(© AA)

Trailer „Das ist Deutschland“

(© AA)

Filmfestival Cottbus präsentiert osteuropäisches Erfolgskino

(© AA)

Ehrengast Brasilien bei der Frankfurter Buchmesse

(© AA)

Straßenfußball in Deutschland

(© AA)

Best of Germany: Der Riesling

(© AA)

Burgenland

(© AA)

Deutsch-Französische Hochschule

(© AA)

Exzellenzinitiative

(© AA)

Studieren in Deutschland

(© Auswärtiges Amt)

Berlinale 2013