1. Kanzlerin Merkel empfing den tunesischen Premierminister Chahed mit militärischen Ehren. Freiwillige Rückkehr attraktiver machen
  2. Pressekonferenz von Bundeskanzlerin Merkel und dem Ministerpräsidenten der Republik Tunesien Chahed in Berlin Gemeinsame Pressekonferenz
  3. Frankfurt am Main Willkommen in Deutschland!
Kanzlerin Merkel empfing den tunesischen Premierminister Chahed mit militärischen Ehren.

Freiwillige Rückkehr attraktiver machen

Deutschland und Tunesien wollen die freiwillige Ausreise abgelehnter Asylbewerber fördern. Unter den rund 30.000 in Deutschland lebenden Tunesiern seien etwa 1500 ausreisepflichtige Personen, deren freiwillige Rückkehr man attraktiv machen wolle. Das sagte die Kanzlerin nach einem Treffen mit dem tunesischen Premier Chahed.

Pressekonferenz von Bundeskanzlerin Merkel und dem Ministerpräsidenten der Republik Tunesien Chahed in Berlin

Gemeinsame Pressekonferenz

Im Rahmen des Besuches vom tunesischen Premierminister Chahed in Berlin hat eine gemeinsame Pressekonferenz mit Bundeskanzlerin Merkel stattgefunden.

Frankfurt am Main

Willkommen in Deutschland!

Liebe Besucher und Besucherinnen! Willkommen auf unserer Webseite. Hier finden Sie viele nützliche Informationen und aktuelle Meldungen.

Berlin Energy Transition Dialogue (BETD) 2017

Berlin Energy Transition Dialogue 2017

Jedes Frühjahr führt der Berlin Energy Transition Dialogue die wichtigsten internationalen Entscheidungsträger der auswärtigen Energiewirtschaft und Energiepolitik, der Industrie, Wissenschaft und Zivilgesellschaft sowie führende Energieexperten aus der ganzen Welt zusammen. In diesem Jahr findet er am 20. und 21. März statt.

Bundestagspräsident Prof. Dr. Norbert Lammert empfing den tunesischen Premierminister Youssef Chahed

Lammert: Respekt und Sympathie für die tunesische Demokratie

Die Entwicklung der Demokratie in Tunesien ist nach den Worten von Bundestagspräsident Prof. Dr. Norbert Lammert der „hoffentlich maßstabsetzende Versuch für den Nachweis, dass Demokratie in Afrika und der arabischen Welt möglich ist“.

Kanzlerin Merkel empfing den tunesischen Premierminister Chahed mit militärischen Ehren.

Freiwillige Rückkehr attraktiver machen

Deutschland und Tunesien wollen die freiwillige Ausreise abgelehnter Asylbewerber fördern. Unter den rund 30.000 in Deutschland lebenden Tunesiern seien etwa 1500 ausreisepflichtige Personen, deren freiwillige Rückkehr man attraktiv machen wolle. Das sagte die Kanzlerin nach einem Treffen mit dem tunesischen Premier Chahed.

Pressekonferenz von Bundeskanzlerin Merkel und dem Ministerpräsidenten der Republik Tunesien Chahed in Berlin

Bundeskanzlerin Merkel empfing Ministerpräsidenten der Republik Tunesien Chahed in Berlin

Gemeinsame pressekonferenz von Bundeskanzlerin Merkel und dem Ministerpräsidenten der Republik Tunesien Chahed

Neue „Tatsachen über Deutschland“ – in 19 Sprachen

Neue „Tatsachen über Deutschland“ – in 19 Sprachen

Alles, was man über das Deutschland von heute wissen muss, steht in „Tatsachen über Deutschland“. Wie das politische System funktioniert. Welche Leitlinien die Außenpolitik prägen. Was die Wirtschaft auszeichnet. Was neu ist in Kunst und Kultur. Zu diesen und vielen weiteren Themen bietet der neue Internetauftritt tatsachen-ueber-deutschland.de Texte, Hintergrund, Bilder, Charts, Filme und viele weitere Module – in 19 Sprachen. Zudem stehen die kompletten „Tatsachen“ als E-Paper zum Herunterladen bereit.   

www.tatsachen-ueber-deutschland.de

Kreuzknoten als Symbol für den G20-Gipfel in Hamburg

Die deutsche G20-Präsidentschaft

Deutschland hat 2017 den Vorsitz der G20 inne. Das Gipfeltreffen der Staats- und Regierungschefs sowie Vertreter internationaler Organisationen findet am 7. und 8. Juli 2017 in Hamburg statt. Zuvor sind auch mehrere G20-Fachministerkonferenzen vorgesehen. Die Außenminister der G20-Staaten kamen bereits am 16. und 17. Februar 2017 in Bonn zusammen. Der Gipfel und die Fachministertreffen bieten die Gelegenheit, aktuelle internationale Herausforderungen zu diskutieren und neue Themen im internationalen Kontext voranzubringen.

Weitergehende Informationen finden Sie auf folgenden Seiten:

Architekt und Polier mit Plan auf der Baustelle

Stellenangebote

Hier finden Sie die aktuellen Stellenangebote der deutschen Botschaft und deutschen Institutionen in Tunis:

Kinder einer PASCH-Schule entdecken die Welt

Forum „Menschen bewegen“ zur Auswärtigen Kultur- und Bildungspolitik mit Außenminister Steinmeier

Auswärtige Kultur- und Bildungspolitik (AKBP) spielt in der aktuellen Legislaturperiode eine noch größere Rolle als zuvor.

Bundestagspräsident Prof. Dr. Norbert Lammert mit seinem tunesischen Amtskollegen, Herrn Mohamed Ennaceur

Bundestagspräsident Prof.Dr. Norbert Lammert in Tunis

Vom 21. bis 22. März 2016 reiste der Präsident des Deutschen Bundestages, Prof. Dr. Norbert Lammert, zu politischen Gesprächen nach Tunis. Es war bereits sein dritter Besuch in Tunesien seit Beginn des demokratischen Wandels vor fünf Jahren. Zuvor war der Bundestagspräsident als erster Staatsgast nach der Konstituierung der Verfassungsgebenden Versammlung 2011 sowie anlässlich der feierlichen Verabschiedung der neuen Verfassung 2014 nach Tunis gekommen.

Europäische Flüchtlingskrise 2016

#RumoursAboutGermany

Vorsicht: Schlepper sind Kriminelle und keine vertrauenswürdige Quelle für Informationen über die Verhältnisse in Europa! Sie setzen mutwillig Gerüchte und falsche Informationen in die Welt, um Mensch...

Logo des deutschen OSZE-Vorsitzes 2016

Deutschland übernimmt im Januar 2016 für ein Jahr den Vorsitz in der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE)

Unter dem Leitmotiv „Dialog erneuern, Vertrauen neu aufbauen, Sicherheit wiederherstellen“ will sich die Bundesregierung für die Stärkung der Instrumente und Institutionen der OSZE einsetzen, den Dialog unter den Teilnehmerstaaten der OSZE fördern und damit Vertrauen in Europa neu aufbauen.

Weitergehende Informationen finden Sie auf den folgenden Seiten:

Umfassende Informationen des Auswärtigen Amts zum Thema

Webseite der ständigen Vertretung bei der OSZE in Wien

Webseite der OSZE (auf Englisch)

Neues Logo der DW News

Das neue TV-Programm der Deutschen Welle

Ab 22. Juni 2015 präsentiert die Deutsche Welle ihr neues TV-Programm mit DW-Nachrichten rund um die Uhr. Dafür wurden u.a. der englisch-, spanisch- und arabischsprachige  TV-Kanal der Deutschen Welle neu programmiert.

Sicher Reisen

Sicher reisen - mit der App des Auswärtigen Amts

Die App des Auswärtigen Amts. Der Name ist Programm. Das Auswärtige Amt hat für Sie die nötigen Informationen für eine sichere und möglichst reibungslose Auslandsreise in einer Anwendung zusammengefasst.

Familie_Portrait

Nichterwerb der deutschen Staatsangehörigkeit für im Ausland geborene Kinder deutscher Eltern (§ 4 Abs. 4 Satz 1 i.V.m. Satz 3 Staatsangehörigkeitsgesetz)

Bei Geburt im Ausland erwerben Kinder, deren deutsche Eltern oder deutscher Elternteil nach dem 31.12.1999 im Ausland geboren wurde(n) und zum Zeitpunkt der Geburt des Kindes ihren / seinen gewöhnlichen Aufenthalt im Ausland haben / hat, nicht durch Geburt die deutsche Staatsangehörigkeit, wenn sie durch Geburt eine ausländische Staatsangehörigkeit erwerben.

Der Außenminister

Sigmar Gabriel

Das Auswärtige Amt wird vom Bundesminister des Auswärtigen, Sigmar Gabriel (SPD), geleitet. 

Feiertage 2017 - An folgenden Feiertagen ist die Botschaft geschlossen.

Kalender

Bitte beachten Sie, dass die Botschaft an folgenden Tagen geschlossen ist. Deshalb können keine Termine für Visa-, Passbeantragungen oder andere konsularische Dienstleistungen gemacht werden.

Feiertage 2017

Datum
Feiertag
14. April
Karfreitag
17. April
Ostermontag
01. Mai
Maifeiertag
25. Mai

Christi Himmelfahrt
05. Juni

Pfingstmontag
26. Juni

Aid El Fitr – Fest zum Fastenbrechen
04.-05. September 

Aid El Idha – Opferfest

03. Oktober
Tag der deutschen Einheit
31. Oktober
Feiertag anlässlich des 500 jährigen Reformationsjubiläums
25. Dezember
1. Weihnachtstag
26. Dezember
2. Weihnachtsfeiertag

Tägliche Nachrichten aus Deutschland

Berliner Zeitungsmarkt

Hier finden Sie die aktuellen Nachrichten aus Deutschland

Besuchen Sie unsere Webseite über die Transformationspartnerschaft mit Tunesien

Homepage Transformationspartnerschaft mit Tunesien

ÜBERSETZERLISTE Deutsch - Französisch - Arabisch

Lebendige Sprache: Für mehr als 100 Millionen Menschen ist Deutsch die Muttersprache.

Hier finden Sie zusätzlich zur nachfolgenden Übersetzerliste, eine vom tunesischen Justizministerium herausgegebene Liste der bei den hiesigen Gerichten beeidigten Übersetzer und Dolmetscher für die deutsche Sprache.

Krisenvorsorgeliste (ELEFAND)

Hubschraubereinsatz

Alle Deutschen, die - auch nur vorübergehend - im Amtsbezirk der Vertretung leben, können in eine Krisenvorsorgeliste (ELEFAND) gemäß § 6 Abs. 3 des deutschen Konsulargesetzes aufgenommen werden. Es handelt sich hierbei um eine freiwillige Maßnahme. Die Vertretung rät dringend dazu, von dieser Möglichkeit Gebrauch zu machen, damit sie - falls erforderlich - in Krisen- und sonstigen Ausnahmesituationen mit Deutschen schnell Verbindung aufnehmen kann.

Sicherheitshinweise

Über die Sicherheitslage in Tunesien und weltweit informieren wir Sie auf der Website des Auswärtigen Amts.

Folgen Sie uns auf Facebook

Newsletter

Das Auswärtige Amt unterrichtet mit seinen aktuellen Newslettern über die von Ihnen gewünschten Themen

Videos aus Deutschland

(© AA)

60 Jahre Römische Verträge – warum ist das ein Grund zu feiern?

(© AA)

Der Berlinale Africa Hub

(© AA)

Mehr als Berlinale – Der Filmstandort Deutschland

(© AA)

More to come – AArtists in Residence bleiben auf dem Dach

(© AA)

Bilderbogen Deutschland

(© AA)

Bilderbogen Deutschland

(© AA)

Kulturerhalt - Ein Programm des Auswärtigen Amtes

(© AA)

Neue Perspektiven: AArtists-in-residence im Auswärtigen Amt

(© AA)

Deutsch-Chinesisches Jahr für Schüler- und Jugendaustausch 2016

(© AA)

,Made in Bangladesh‘ – Kooperation mit der deutschen Textilindustrie

(© AA)

Lange Nacht der Startups in Berlin

(© AA)

Das Anerkennungsgesetz für ausländische Berufsabschlüsse

(© AA)

Berlin Energy Transition Dialogue 2016 – Die Welt im Dialog zur Energiewende

(© AA)

Energiewende – Die Autofahrernation denkt Mobilität neu

(© AA)

Deutsche Energiewende – Gut für Umwelt UND für Wirtschaft?

(© Auswärtiges Amt)

Klimakonferenz 2015: Klimaschützer Fußball - Mainz 05 erfolgreich und klimaneutral

(© Auswärtiges Amt)

Deutsche Forschungsschiffe

(© Auswärtiges Amt)

Internationale Spitzenforschung in Deutschland: Der Röntgenlaser European XFEL

(© AA)

Bürger für Europa – auf den Straßen, im Gespräch

(© AA)

Neuer Bundespräsident gewählt

(© AA)

Frauen in den Vereinten Nationen: One Billion Rising

(© AA)

Der Deutsch-Polnische Nachbarschaftsvertrag

(© AA)

Deutsch-französischer Preis für Menschenrechte und Rechtsstaatlichkeit

(© AA)

Deutschland für den Sicherheitsrat der UN 2019-20

(© AA)

Hüter unserer Werte: Das Bundesverfassungsgericht

(© AA)

Mehr Mitsprache: Der 2. Bundeskongress der Neuen Deutschen Organisationen

(© Auswärtiges Amt)

Klimakonferenz 2015: Klimaschützer Fußball - Mainz 05 erfolgreich und klimaneutral

(© Auswärtiges Amt)

European Maccabi Games in Berlin

(© AA)

Faszination Bundesliga

(© AA)

5. Weltsportministerkonferenz in Berlin

(© AA)

Fußball EM 2012 Public Viewing

(© AA)

Sportförderung des Auswärtigen Amtes