Deutsche Außenpolitik und Bilaterale Beziehungen

Steinmeier und Fabius in Tunis

Deutschland und Tunesien

Deutschland und Tunesien pflegen seit den 1950er Jahren gegenseitige Beziehungen. Seit der Revolution vom 14. Januar 2011 unterstützt die Bundesregierung das Land bei dem Übergang zur Demokratie. Zwischen beiden Regierungen wurde eine "Transformationspartnerschaft" vereinbart, die durch regelmäßige Staatssekretärstreffen, zuletzt am 19. Juni 2014 in Berlin, gesteuert wird.  

Homepage Transformationspartnerschaft mit Tunesien

Transformationspartnerschaft mit Tunesien

Seit dem 8. Februar 2013 informiert auch eine eigene Website in französischer Sprache zur Transformationspartnerschaft mit Tunesien und gibt einen Überblick über die Vielfalt der deutsch-tunesischen Projekte: Zur Webseite "Allemagnepartenaire.tn (Französisch)"

Flaggen vor dem Europa-Parlament in Straßburg

Schwerpunkte deutscher Außenpolitik

Kaum ein anderes Land profitiert so sehr von der Europäischen Integration und der Europäischen Union wie ihr größter Mitgliedstaat im Herzen Europas – Deutschland. Diese Integration bleibt das Fundament der deutschen Außenpolitik

Menschenrechte

Deutsche Menschenrechtspolitik

Deutsche Menschenrechtspolitik ist im Grundgesetz verankert und folgt einer konkreten Verpflichtung: Menschen vor Verletzungen ihrer Rechte und Grundfreiheiten zu schützen. Eine Vielzahl von Institutionen widmet sich dem Menschenrechtsschutz auf nationaler, europäischer und weltweiter Ebene. Deutschland ist als Vertragsstaat international sehr engagiert und bemüht sich aktiv um die Einbindung der Zivilgesellschaft.

Deutsche Außenpolitik und Bilaterale Beziehungen

Europaeische Union

Der Außenminister

Sigmar Gabriel

Das Auswärtige Amt wird vom Bundesminister des Auswärtigen, Sigmar Gabriel (SPD), geleitet. 

Bundeskanzlerin Angela Merkel

Angela Merkel im deutschen Bundestag

Mit der Wahl von Angela Merkel zur Bundeskanzlerin der Bundesrepublik Deutschland übernahm erstmals eine Frau das Kanzleramt . 

Außen- und Europapolitik

Wir informieren Sie über die deutsche Außen- und Europapolitik sowie über wichtige innenpolitische Themen.

Anwender- und Beitrittsstaaten Schengen

Schengen-Karte

Dunkelblau: Mitglieder
Cyan: Durchführung in Partnerschaft mit einem Unterzeichnerstaat
Hellblau: unterzeichnet, aber (noch) keine Ausführung
Grau: Nicht-EU-Staaten, die ausschließlich an einer Schengen-Mitgliedschaft interessiert sind